Archiv der Kategorie: Kolpingsfamilie

Kolpingsfamilie Wolfratshausen

Vorsitzende
Karin Stammler
Leitenweg 40a
82515 Wolfratshausen
Mobil: 0176-42030345
karin“at“stammler.eu

Präses
Christian Horak
Marienstraße 20
82544 Egling
☏ 0176-56889139
ch.horak“at“t-online.de

Internet:
http://www.st-andreas-wolfratshausen.de/Andreas/Kolping/Kolping.html

Vorstandschaft der Kolpingsfamilie Wolfratshausen:
von links nach rechts: Valentin Allgeyer, Sebastian Rid, Karin Wandinger, Karin Stammler, Verena Schuder, Ludwig Schwibbacher, Franz Holzheu, Alexander Hummel
 
Nicht auf dem Bild: Diakon Christian Horak, Josef Thanner

Kolpingsfamilie Waakirchen

Vorsitzende
Monika Finger
Am Bergwald 3
83666 Waakirchen
☏ 08021 – 208 3635
fingeralmo“atweb.de

Präses
Diakon Franz Mertens
Reutbergstraße 65
83666 Waakirchen-Schaftlach
☏ 08021-8061
Fax.: 08021-2084200
fmertens“atebmuc.de

Die Kolpingsfamilie Waakirchen finden Sie unter:
www.erzbistum-muenchen.de/pfarrei/pv-waakirchen-schaftlach/Gemeindeleben/Kolpingsfamilie

Auf dem Bild v. l. n. r.: Franz Mertens (Präses), Inge Lösch (Stv. Vorsitzende) , Bärbl Blum (Eine Welt), Christina Reiter (Jugendleiterin), Sepp Steigenberger (für den Kolping-Bezirksverband), Monika Finger (Vorsitzende), Sonja Still (Schriftführerin), Hermann Moller (Kassier).

Kolpingsfamilie Schäftlarn

Leitungsteam
Ingrid Aranzabal-Delgado
Stadtweg 12
82069 Hohenschäftlarn
☏ 08178 – 909774
ingrid.delgado“at“gmx.de

Stephanie Geisberger
Starnberger Str. 23a
82069 Hohenschäftlarn
stephi96″at“gmx.de

Marcel Tonnar
Benediktstr. 8
82069 Hohenschäftlarn
☏ 08178 – 955077
marcel“at“tonnar.de

Präses
Pfarrer Peter Johannes Vogelsang
Ulrich-von-Hassel-Str. 3
82067 Ebenhausen
☏ 08178 – 932511
Fax: 08178 – 932517
pvogelsang“at“ebmuc.de

Internet: www.kf-schaeftlarn.de

Kolpingsfamilie Miesbach

Vorsitzender
Michael Griesbeck
Rathausstraße 7
83174 Miesbach
☏ 08025 – 1593
Fax: 08025 – 4824
michael“atgriesbeck.biz

Präses
Diakon Joachim Baumann
☏ 08025-993207
jbaumann“at“ebmuc.de

Die Kolpingsfamilie Miesbach finden Sie unter www.kolping-miesbach.de

vorne v.l. Michael Greiner (Schriftführer), Johanna Kerbeck-Zenz (Beisitzer/Programmbeauftragte), Veronika Lienert (stellvertretende Vorsitzende), Manuela Ellmann (Beisitzer neu)
hinten v.l. Kilian Mahr(Jugendvertreter), Julia Hofmann (Beisitzer neu), Stefan Löw (Jugendvertreter), Bernhard Simbeck (Beisitzer neu), Martina Hofmann (geistl. Leiter), Andreas Noichl (Kassier), Michael Griesbeck (Vorsitzender)
Ignaz Höller (Abschied aus der Vorstandschaft nach 23 Jahren im 80.Lebensjahr) und Michael Griesbeck (Vorsitzender)

Kolpingsfamilie Leitzachtal

Vorsitzender
Bernhard Hinterseher
Schwarzenbergstr. 75
83730 Fischbachau-Kichstiegl
☏ 08028/2816
marlies.und.bernhard“atgmx.de

Präses
Josef Spitzhirn, Pfarrer
Martinsweg 3
83730 Fischbachau
☏ 08028 – 9067-0
Fax: 08028 – 9067 – 20
jospik4″att-online.de

Kolpingsfamilien setzen sich für Flüchtlinge ein
Vorbildliches Engagement für Asylbewerber vor Ort

„Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch“. Diesen Leitsatz des Kolpingwerk Deutschland setzen bereits ein paar Kolpingsfamilien im Erzbistum München und Freising auf verschiedene Weise in die Tat um.
Bereits seit gut zwei Jahren engagiert sich die Kolpingsfamilie Leitzachtal aus Fischbachau für Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Senegal. Margarete Mariutti, engagiertes Mitglied der Kolpingsfamilie Leitzachtal, sagt zu der Integration der Asylbewerber: „Wir versuchen, die sehr jungen, meist traumatisierten Menschen zu unterstützen, damit diese in unserer fremden Welt und Kultur besser zurechtkommen und sich wohlfühlen. Wenn sie bleiben dürfen, wollen wir sie in die Gesellschaft integrieren.“ Die Unterstützung wird diesen Menschen durch Arztbesuche, Behördengänge und mit Deutsch-Kursen, in Fischbachau u.a. durch den ehemaligen Studiendirektor Rudolf Dietz, zuteil. Unter vorbildlichen Einsatz konnte es bisher zudem gelingen, einige Kinder der Asylbewerber in Schulen und Sportvereine zu vermitteln. Bei Schwangerschaften wird alles unternommen, damit das Kind gesund zur Welt kommt und nach der Geburt zumindest die nötigsten Dinge vorhanden sind.

Die erst im Jahre 2013 neu gegründete Kolpingsfamilie Tegernseer Tal mit ihrem Präses Dekan Msgr. Walter Waldschütz, hat ebenso sofort erkannt, dass ihr Einsatz in dieser wichtigen Sache gefragt ist und unterstützt seit Ende letzten Jahres Asylbewerber aus der Demokratischen Republik Kongo konkret bei der Integration vor Ort. In naher Zukunft soll durch die bereits erfolgte Einrichtung einer Wohnung im Kindergarten in Rottach-Egern ein Zuhause für eine Flüchtingsfamilie geschaffen werden.

Die Kolpingsfamilie Neubiberg aus der Münchner Pfarrei Rosenkranzkönig kümmert sich seit Kurzem mit einem Helferkreis unter Leitung von Norbert Büker, Vorsitzender der örtlichen Kolpingsfamilien, um Asylbewerberfamilien z.B. durch den gemeinsamen Besuch von Second-Hand-Läden und der Präses der Kolpingsfamilie Partenkirchen, Dekan Andreas Lackermeier, sorgte durch seinen Einsatz mit dafür, dass die Unterbringung von Flüchtlingen in einer angemessenen Unterkunft in Garmisch-Partenkirchen gelingen konnte.

Gerade bei für uns alltäglichen Aufgaben können Kolpingmitglieder die Asylbewerber unterstützen und ihnen helfen sich im Alltag zurechtzufinden. Dieses Engagement ist ein Vorbild für andere.

Andreas Fritsch, Diözesanreferent

Kolpingsfamilie Irschenberg

Leitungsteam
Christl Freundl
Riedingerweg 4
83737 Irschenberg
☏ 08062 – 3362
Fax.: 08062 – 809872
✉: christl.freundl“att-online.de

Andreas Riedl
Waldstraße 3
83737 Irschenberg
☏ 08062-7791460
a.riedl33″att-online.de

Alfred Eberhard
Loiderdinger Straße 23
83737 Irschenberg
☏ 08062 – 5527
Eberhard.A“atgmx.de

Präses
Josef Winkler, Pfarrer i.R.
Frauenried 6
83730 Irschenberg
☏ 08025 – 9970460
winkler-frauenried“att-online.de