Von Rennmäusen über Hasen zu Löwen

Mitte Oktober trafen sich auf Einladung durch die Jugendbeauftragte Melanie Meiselbach gut 30 Kinder aus dem Kolpingbezirksverband zu der 1. Kinderolympiade der Kolpingfamilie Tegernseer Tal auf der Point.
Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune absolvierten die Kinder zwischen 5 und 10 Jahren die 12 Stationen mit den verschiedensten Aufgaben.
Der mit Spannung erwartete Starschuss erfolgte durch die Vorsitzende der Kolpingfamilie Elisabeth Aust und die Pastoralreferentin Maria Thanbichler, aber nicht durch einen lauten Knall, sondern durch Kuhglockenläuten.
Hochkonzentriert sein beim Gefahrentransport und Zündholzstapeln, geschickt sein beim Boccia und Abschießen der Becherpyramide mit der Wasserpistole oder schnell sein bei der Rollerrallye und dem Dreibeinlauf etc. war für die Kinder kein Problem.
Bei der anschließenden Siegerehrung, bei der es natürlich nur Sieger gab, wurde schnell klar, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine Kinderolympiade geben wird.

Termin: voraussichtlich 06.10.2018 (Änderungen vorbehalten!)

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.